Konditionstraining

Sportmotorische Fähigkeiten sind im modernen Tennisspiel von größtmöglicher Bedeutung. Verschiedene Bereiche aus dem großen Komplex der koordinativen und konditionellen Faktoren entscheiden zu einem erheblichen Teil über die Qualität der Leistung im Tennis. Vor allem die Qualität der Tennistechnik und ihre erfolgreiche Anwendung und Umsetzung ist eng mit den sportmotorischen Fähigkeiten verbunden.

Unser Angebot
  • Verbesserung körperlicher Leistungsfähigkeit 
  • Verbesserung der koordinativen und konditionelle Fähigkeiten
  • Fitnessroutinen entwickeln/Herzkreislauf ankurbeln 
  • Prävention vor Verletzungen 
  • Fitnessvorbereitung für Vereine und IC-Mannschaften

Termine: Konditionstraining (Junioren-Kader):
  • Mo 18:00
  • Mo 19:00
  • Di 19:00
  • Mi 18:00
  • Do 19:00
  • Fr 19:00
  • Weitere Termine und Individual-Trainings nach Vereinbarung: 055 440 83 85
 
Goldenes Lernalter
Das Kindesalter ist die Entwicklungsphase mit dem grössten Lernerfolg – auch im Koordinationstraining. Je früher Kinder Gelegenheit erhalten, ihre sensomotorischen Fähigkeiten zu erproben und wichtige (erste) Bewegungserfahrungen zu sammeln, desto besser können sie ihr Potenzial ausschöpfen und desto vielseitiger werden ihre technischen Fertigkeiten gefördert.

Die Förderung der koordinativen Fähigkeiten erfolgt deshalb bereits im frühen Kindesalter durch vielseitige Lernsituationen. Es ist aber genauso wichtig, die unterschiedlichen Fähigkeiten ein Leben lang weiter zu trainieren. Quelle: Jugend und Sport
  
Sponsoren:
  generali first footerbanklinth footer